Aufstockung Wohn- und Geschäftshaus, Altdorf

Die Baumassnahme umfasste Umbau und Aufstockung eines ehemaligen Betriebshofs. Die bestehende Wohnung im 1. OG sollte einen Balkon erhalten, außerdem wurde eine Garage errichtet. Ausgehend von der eigenen Ästhetik des Gewerbebaus aus den siebzigern wurde eine Form entwickelt, die den Grundkörper der Figur, die langgestrecke Halle mit dem vorgelagerten Kopf, unterstreicht durch eine Betonung des Kopfbaus. Die Dynamik dieser Vorwärtsbewegung kommt auch durch das nach innen versetzte Pultdach zum Ausdruck. Die Balkone entwickeln sich aus einem umlaufenden Rahmen aus Dickholz. Die Fassade ist verkleidet mit Profilitglas, die Brüstung der raumhohen Fensterelemente bildet eine rahmenlose Glasscheibe.

Objektdaten

BAUHERR: Petz GmbH
NUTZFLÄCHE: 245 m²
FERTIGSTELLUNG: 2004
LAGE: Opalstr. 1-3, Altdorf
PLANUNG: Architekten S.Feigel - K. Huber
BRI: 1.251 m³
MITARBEITER: Barbara Anetsberger
Exposé