Neubau Feuerwehrgerätehaus, Ohu

Für eine kleine Ortsfeuerwehr wurde ein eigenständiges Gebäude geschaffen, das selbstbewusst seine Nutzung und Funktion nach außen darstellt. Das Gebäude setzt sich aus drei Nutzungsbereichen (Fahrzeughalle, Nebenräume, Schulungsbereich) zusammen, welche sich im Baukörper durch eine entsprechende Volumenzuordnung und Fassadengestaltung widerspiegeln. Aus Kostengründen musste die Ausstattung auf das Notwendigste reduziert, sowie Teile des Innenausbaus in Eigenleistung durch die Feuerwehr durchgeführt werden.

Objektdaten

BAUHERR: Markt Essenbach
NUTZFLÄCHE: 230 m²
FERTIGSTELLUNG: 2006
LAGE: Ahornstr. 4, Ohu
PLANUNG: Architekten S. Feigel-K. Huber
BRI: 1.039 m³
MITARBEITER: Thomas Dumps
Exposé