Generalsanierung Carl-Orff-Schule Landshut

Aufgrund des schlechten energetischen Standards des Gebäudes mit einer im Jahr 1972 erstellten Gebäudehülle, wurde die Grundschule Carl-Orff energetisch und gebäudetechnisch generalsaniert. Neben einer neuen Anlagen- und Heiztechnik wurde das Schulgebäude hinsichtlich Brandschutz, Schallschutz, Raumakustik und Schadstoffbelastung auf einen zeitgemäßen Stand der Technik und der Anforderungen gebracht. Der bestehende Bereich für die Mittagsbetreuungsgruppen wurde im Gebäudeinneren umgebaut und um 3 Gruppenräume erweitert.

Objektdaten

BAUHERR: Stadt Landshut, Amt für Gebäudewirtschaft
NUTZFLÄCHE: 5.738 m²
BAUBEGINN: 2009
FERTIGSTELLUNG: 2012
LAGE: Lortzingweg, 84034 Landshut
PLANUNG: Arge Frese-Brammer & Feigel-Huber Architekten
BRI: 20.147 m³
MITARBEITER: Melanie Heinz
Exposé