Sanierung Altstadt 72, Landshut

Das in der Denkmalliste als eines der stattlichsten Anwesen in der historischen Innenstadt Landshuts geführte viergeschossige traufständige Stadtpalais wurde zum einen umfassend saniert und um einen zweigeschossigen Neubau im Rückbereich des Anwesens zur Ländgasse hin erweitert. Erdgeschoss und 1. Obergeschoss wurden zu einer Buchhandlung umgebaut, die übrigen Geschoße werden gewerblich genutzt. Besonderes Augenmerk wurde neben dem Erhalt der historischen Decken der Restaurierung der aufwändig mit Rokoko-Bandwerkstukkaturen gehaltenen Fassade gewidmet. Die in der Mittelachse über dem korbbogigen Haupteingang befindliche Figurengruppe mit sitzender Marienfigur um 1680 wurde ebenso umfassend restauriert.

Objektdaten

BAUHERR: Brauerei C. Wittmann oHG
NUTZFLÄCHE: 2.510 m²
FERTIGSTELLUNG: 2008
LAGE: Altstadt 72, Landshut
PLANUNG: Architekten S.Feigel - K. Huber
BRI: 12.405 m³
MITARBEITER: Tobias Kirchmair, Frederik Wiese
Exposé