Verkaufspavillon Landshut

Ausgehend von der Entwurfsidee eines bearbeiteten Werkstücks entstand am Kreuzungspunkt zweier wichtiger Verkehrsachsen als Landmark zum Niedermayerviertel ein erdgeschossiger, teilunterkellerter Pavillon in Low-Energy-Bauweise. Durch den Einsatz innovativer Gebäudetechnik im Zusammenspiel mit einer hochgedämmten Hülle liegt die Energieeffizienz deutlich unterhalb den gesetzlich vorgeschriebenen Anforderungen (EnEV – 40%). Großzügige Glasflächen mit Dreifachverglasung im Süden und Westen garantieren einerseits die Nutzung solarer Gewinne, öffnen andererseits das Gebäude einladend und freundlich zum Straßenraum. Entscheidend ist eine minimalistische Gestaltung die gleichermaßen Vertrauen und Identifikation im Stadtraum schafft.

Objektdaten

BAUHERR: REAL Vermögensverwaltungs GmbH & Co. KG
NUTZFLÄCHE: 263 m²
FERTIGSTELLUNG: 2011
LAGE: Niedermayerstr. 1a, 84028 Landshut
PLANUNG: Feigel-Huber Architekten
BRI: 1.389,00 m³
MITARBEITER: Christian Gruber
Exposé