Neubau Wohnanlage Schwestergasse

Direkt angrenzend an den Römerpark entstand als Ersatzbau für einen in die Jahre gekommenen Wohnblock aus den dreißiger Jahren ein moderner, energetisch hocheffizienter Wohnungsbau. Der klar gegliederte, einfach gehaltene Baukörper mit der meanderförmig vorgesetzten Fassade aus Breitstegmaschengitter vermittelt überzeugend zwischen der direkt anschließenden denkmalgeschützten Römervilla mit reichhaltig, gegliederten Fassade und einem Wohnungsbau aus den neunziger Jahren. Die nach Südwesten orientierten Wohnungen mit großzügigen Loggien werden rückseitig über ein großzügiges Treppenhaus mit Aufzugsanlage erschlossen. Der Energiestandard liegt aufgrund der hochgedämmten Gebäudehülle, dem Einsatz einer kontrollierten Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung sowie einem Blockheizkraftwerk ca. 40% unterhalb des Anforderungswertes der EnEv. Mit dem Neubau schafft die Postbaugenossenschaft im Sinne Ihrer Mitglieder günstigen Wohnraum.

Objektdaten

BAUHERR: Postbaugenossenschaft e.G. Landshut
NUTZFLÄCHE: 692 m²
FERTIGSTELLUNG: 2014
LAGE: Schwestergasse, Landshut
PLANUNG: Feigel-Huber-Dumps Architekten
BRI: 4.100 m³
MITARBEITER: Florian Wagner
Exposé