Neubau Wohnhaus H.

Das Wohnhaus hat villenähnlichen Charakter. Das Gebäude setzt sich aus zwei gegenläufigen gefalteten Betonbändern zusammen, die mit Naturstein ausgefacht sind. Auf der einen Seite faltet sich das Band über die als Kiste eingestellte Garage, auf der anderen wird es zur Terrassenüberdachung. Die Fuge wird von der zweigeschossigen zentralen Halle gebildet, um die sich im Erdgeschoss die Wohnräume gruppieren, im Obergeschoss Schlafräume und Kinderzimmer.

Objektdaten

BAUHERR: H.
NUTZFLÄCHE: 362 m²
FERTIGSTELLUNG: 2004
LAGE: Eggmühler Str., Schierling
PLANUNG: S. Feigel-K. Huber Architekten
BRI: 2.371 m³
MITARBEITER: Christine Enders
Exposé